Wirtschaft / Jobsuche in Berlin
English
Deutsch
Tuesday, 2013-02-26

Jobsuche in Berlin

Der Berliner Arbeitsmarkt ist traditionell schwierig. Das liegt an der besonderen politischen Situation, die die Stadt jahrzehntelang innehatte, und an der Abwanderung nahezu aller großen Unternehmen, die bis 1945 ihren Sitz in Berlin hatten. Dennoch gibt es auch positive Signale zu vermelden. In den vergangenen eineinhalb Jahrzehnten wurden in Berlin mehrere zukunftsträchtige Branchen, die auch in Berlin bereits mit einem Standbein vertreten waren, gezielt und mit beachtlichem Erfolg gefördert. Die Gesundheits- und die Kreativbranche und damit auch die Filmproduktion sind die bekanntesten Erfolgsgeschichten.

Auch die Umwelttechnik und die Bereiche Wissenschaft und Forschung bieten für sehr gut qualifizierte Arbeitssuchende immer wieder interessante Stellen und wer z.B. seine Jobsuche über das Internet vornehmen möchte, kann in diesem und anderen Wirtschaftsbereichen sehr gut bei ecareer.de Jobs finden.

Zahlreiche vor allem jüngere Menschen machen Berlin Jahr für Jahr zu ihrer Wahlheimat. Dabei besteht das geringste Problem darin, passende Wohnungen zu finden. Die Vielfalt der Stadt und der unterschiedlich geprägten Bezirke sowie der immer noch einigermaßen entspannte Wohnungsmarkt ermöglichen jedem, Wohnungen in einem Umfeld zu finden, in dem er sich wohl fühlen kann. Wer als Student nach Berlin kommen möchte, muss allerdings sehr gute Zeugnisse nachweisen können, denn die Auswahlkriterien der weltweit gefragten Berliner Universitäten sind streng. Arbeitnehmer, die ihren Lebensmittelpunkt in die Hauptstadt verlagern möchten, müssen mit einem angespannten Arbeitsmarkt rechnen. Da nur sehr wenige große Konzerne über einen Sitz in Berlin verfügen, bestimmen vor allem kleinere Betriebe das Wirtschaftsleben der Stadt. Stellenangebote gibt es jederzeit im Handwerk und in der boomenden Hotel- und Tourismusbranche. Auch in der Kreativbranche, vor allem in der Produktion digitaler Medien, werden immer überdurchschnittlich gute Fachleute gesucht. Durch die große Konkurrenzsituation auf dem Arbeitsmarkt in Berlin ist das Lohnniveau jedoch stark gesunken. Ohne den Einstieg über eine längere Praktikantentätigkeit wird auf diesem Sektor kaum noch eine feste Stelle vergeben. Die Gesundheitsbranche sucht auf der einen Seite händeringend nach qualifizierten Fachkräften, denn der Bedarf nach Dienstleistungen im Gesundheits- und Pflegebereich steigt ständig. Auf der anderen Seite steht die unbeschreiblich schwierige Situation der öffentlichen Haushalte. Viele öffentlich geführte Gesundheitseinrichtungen müssen ihr Personal aus Budgetgründen reduzieren.

Bei der Jobsuche steht den Stellensuchenden in Berlin allerdings ein großes Spektrum an Möglichkeiten zur Verfügung. Neben den digitalen Jobbörsen, die sich als hoch effektive Jobvermittlung erweisen, stehen für zahlreiche Branchen ausgezeichnete Qualifizierungsmaßnahmen zur Verfügung. Auch das Spektrum der Fördermittel ist groß und vielseitig. Die Arbeitsagentur und private Förderer unterstützen Weiterbildungen und den Gang in die Selbstständigkeit. Wer ein festes Ziel hat und weiß, was er will, hat in Berlin eine große Chance, seinen Weg zu gehen.